Sprachen

Sprachen

Auch Sprachen spielen im Kindergarten der Kulturen eine wichtige Rolle. Durch den Kontakt zu neuen Sprachen werden Kinder an Bräuche, Werte und Rollenvorstellungen anderer Kulturen herangeführt. Sie lernen schnell, dass es in anderen Ländern unterschiedliche Sitten gibt.

Dabei geht es nicht darum, eine neue Sprache zu erlernen und flüssig zu sprechen. Viel mehr fließen Sprachen spielerisch in den Alltag ein z. B. durch zwei­sprachige „Vorlese­projekte“, unsere „Mehr­sprachen­biblio­thek“ oder in Form einer Handpuppe, die ausschließlich in der englischen Sprache begrüßt, Geschichten erzählt oder mit den Kindern singt. Im Laufe ihrer Kindergartenzeit erleben die Kinder neue Sprachen, lernen jedoch keine Zweitsprache. Es erfolgt lediglich eine Sensibilisierung für einen leichten Zugang zu fremden Sprachen.

Wir nehmen Teil am Landesprogramm SPATZ zur individuellen Sprachförderung. Diese Aufgabe wird von unserer zusätzlichen Sprachförderkraft durchgeführt.