Träger

haubsache sozial.aktiv.engagiert. wurde im Mai 2014 als gemeinnützige GmbH gegründet und ist privater Träger des Kindergarten der Kulturen.

Zu den Hauptmerkmalen von haubsache zählen:

  • Interkulturelle und interreligiöse Erziehung im Kindergarten der Kulturen
  • Globales Lernen
  • Engagement für Projekte zur Entwicklungszusammenarbeit
  • Veranstaltungen zu interkulturellen, ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Themen

Der Träger haubsache sieht sich als Anlaufstelle für Kinderbetreuung, Informationsaustausch und Weiterbildung für Groß und Klein, für die Kindergartenkinder, ihre Eltern sowie alle externe Interessierte.

haubsache agiert politisch und konfessionell neutral und legt in seinem Beschaffungsprozess – soweit möglich – Wert auf eine faire und ökologische Herstellung (bzw. Anbau) von Einrichtung, verwendeten Materialien, Mahlzeiten usw. sowie auf einen umweltfreundlichen Umgang mit Ressourcen. Dies soll im gesamten Team gelebt und an die Eltern und Kinder weitergegeben werden.

Und das bin ich, die Geschäftsführerin und Ideengeberin: Melanie Haub

Melanie Haub

“Mein interkulturelles Studium zeigte mir die Viefältigkeit dieser Welt. Dabei stellte ich mir die Frage, warum nicht schon den Kleinsten die Möglichkeit bieten, in einem weltoffenen Bewusstsein aufzuwachsen ...

So entstand schnell die Idee eines interkulturellen Kindergartens und aus dieser Vision wurde nun Wirklichkeit.“

Die haubsache gGmbH wird sich neben dem Kindergarten der Kulturen aufgliedern in die Einzelbereiche haubsache sozial, haubsache aktiv und haubsache engagiert.

Näheres dazu finden Sie direkt auf der Homepage der haubsache gGmbH.

haubsache Logo