Unsere Räume

Unser liebevoll gestalteter Eingangsbereich mit internationalem Flair enthält Informationen über unseren Kindergarten und über unsere Partnerprojekte. Es gibt eine gemütliche Sitzecke für Kinder, Eltern und Interessierte sowie ein großes Bücherregal mit mehrsprachigen Büchern.

Die Räume sind in Anlehnung an die Reggio-Pädagogik als „Dritter Erzieher“ angeordnet und eingerichtet. Zudem macht die Gestaltung der Räume bereits beim Betreten der Einrichtung die interkulturelle Ausrichtung des Kindergarten der Kulturen sichtbar.

Ein paar Impressionen geben einen Eindruck von den Gruppenräume, von unserem Werk-Atelier, dem Mehrzweckraum oder vom offen gestalteten Essbereich, der unser Zentrum bildet und eine direkte Verbindung zum Außengelände hat. Er fungiert somit als räumliches und elementares Bindeglied.

Unser Mehrzweckraum lädt zum Turnen, für Veranstaltungen oder zum gemeinsamen Spiel ein oder um mit Tanz und Musik fremde Kulturen kennen zu lernen.

An die Kindergartenräumen schließt unser Garten an, der aus einem großen Wasser- und Sandspielplatz sowie einer Kletteranlage besteht. Aber auch ein Ruhebereich und ein Kräutergarten sollen ihren Platz finden. Die Kinder haben also auch draußen viel Platz zum Toben, Entdecken, Planschen, Verstecken oder Entspannen.

Bei der Gestaltung unseres Gemüse- und Kräuter­gartens wurden wir unterstützt von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg.

Stiftung Kinderland Baden-Württemberg Logo

Mit unserem Vorhaben gemeinsam mit den Kindern ein Gemüse- und Kräuterbeet anzulegen wurden wir in das Programm "Gartenland in Kinderhand – Ein Garten für die Kita" der Stif­tung Kinder­land Baden-Württem­berg auf­genom­men. Denn „Gesund Essen macht Spaß und bringt Genuss! Dies mit allen Sinnen zu erfahren und dabei auch Kompe­tenzen im Umgang mit Lebens­mitteln zu entwickeln,“ bezweckt die Stiftung mit diesem Programm.

Wir danken der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg dafür herzlich!