Vorurteilsbewusste Erziehung

Kinder sind bis zu einem gewissen Alter noch nicht geprägt von Ansichten gegenüber fremden Kulturen, die meist von der Erwachsenenwelt stammen. Deshalb nehmen Kinder leicht die Vorurteile von Erwachsenen an. Doch dieser Entstehung von Vorurteilen möchten wir mit einer vorurteilsbewussten Erziehung langfristig und frühzeitig entgegen wirken.

Und das soll geschehen durch:

  • die Förderung eines positiven Umgangs mit fremdem Kulturen
  • die Förderung interkultureller Verständigung
  • einen respektvollen Umgang mit Unterschieden
  • entsprechendes Eintreten bei Herabwürdigung und Diskriminierung